Ein Gedanke zu “Grenzenlose Teamkooperation

  1. In der Tat ist der Spagat für viele Unternehmen kein einfacher. Auf den ersten Blick rational und kostensparend sind die immer beliebter werdenden Technologien des Web Meetings. In vielen Projekten kann man allerdings feststellen, dass gerade hier Schwächen in der Kommunikation entstehen. Der Mensch zu Mensch oder face to face Austausch scheint über den reinen informellen Austausch via Videokonferenz in bestimmten Situationen erheblicheVorteile zu haben. Gerade kreative oder sehr arbeitsintensive Sitzungen lassen sich effektiver durchführen, wenn alle Beteiligten an einem Ort versammelt sind. Deshalb meine Empfehlung: Wöchentliche jour fixe und so genannte Meilenstein Meetings die starken informellen Charakter haben können sehr gut über Videokonferenzen abgewickelt werden. Klassische Arbeitssitzungen, in denen neue Inhalte erarbeitet und diskutiert werden sollen, liefern bessere und stabilere Ergebnisse in der klassischen „war room“ Variante.

Schreibe einen Kommentar zu Helmut Fuchs Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *