Gastautor Prof. Dr. Hans-Joachim Flocke im Kurzporträt

Ãœber Prof. Dr. Hans-Joachim Flocke

Hans-Joachim Flocke - Foto 20130324

Hans-Joachim Flocke ist Professor für Wirtschaftsrecht an der FOM Hochschule und wissenschaftlicher Gesamtstudienleiter für den Standort der Zentrale für die bundesweit tätige Hochschule in Essen. Er hat in Münster Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Marketing und dem Abschluss als Diplom Kaufmann sowie Jura studiert und nach der Zulassung als Rechtsanwalt auf dem Grenzgebiet der beiden Wissenschaften promoviert. Danach hat er 18 Jahre ein eigenes Unternehmen geleitet.

Seit 2002 ist er für die FOM tätig mit dem Forschungsschwerpunkt „Betriebliche Altersvorsorge“ als Teilbereich des Employer Branding. Aus diesem Grunde hält er auch verschiedene Beratungsmandate im industriellen vor allem aber auch Gesundheitsbereich, um seine Forschung immer aktuell an der Praxis abgleichen zu können. Mit seinem jüngsten empirischen Projekt zu der Frage, welche Unterstützung Arbeitgeber ihren Mitarbeitern auch außerhalb der betrieblichen Anforderungen ohne nennenswerte eigene Aufwendungen gewähren können, ist er vielfach als Referent vor den verschiedensten Gruppierungen aufgetreten. Er ist Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Führung und Markorientierung in Gesundheit und Pflege e.V., Delegierter der FOM zur Wirtschaftsjuristischen Hochschulvereinigung und über Xing vernetzt.

Warum ist für mich die Mitwirkung an diesem Projekt reizvoll?

Als Studienleiter habe ich keine Vorgesetztenfunktion aber gleichwohl eine klare Aufgabe, die ich gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen – in Essen sind ca. 200 Dozenten im Einsatz – und auch mit der Verwaltung erfüllen will. Das stellt einerseits besondere Anforderungen, bringt andererseits aber auch die Ãœberzeugung, dass Führung auch aber vielleicht auch nur gelingen kann, wenn die Möglichkeiten eingesetzt werden, die ohne formale Kompetenzen verbleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *